QGIS in der Hydro(geo)logie

Der Kurs QGIS in der Hydro(geo)logie zeigt die umfassenden Möglichkeiten, hydrologische und hydrogeologische Fragestellungen zu bearbeiten. QGIS bietet zahlreiche Plugins, über die entsprechende Funktionalitäten genutzt werden können. In der Schulung werden mit Hilfe der in QGIS implementierten SQLite-Datenbank komplexe hydrogeologische Datenstrukturen aufgebaut, abgefragt und zur Visualisierung in thematischen Karten und Graphen verwendet. Neben der Vorstellung relevanter Standard-Werkzeuge in QGIS werden auch verschiedene Erweiterungen und Plugins vorgestellt, mit denen eine Analyse komplexer Fragestellungen möglich ist. Das MidVatten Plugin setzt auf eine SQLite-Datenbankstruktur auf und ermöglicht die Visualisierung und Verwaltung hydrogeologischer Daten. Mit den in QGIS zur Verfügung stehenden GRASS und SAGA-Werkzeugen lassen sich verschiedene Analysen durchführen, die für hydro(geo)logische Fragestellungen eine große Bedeutung haben. Die Teilnehmer erhalten einen fundierten Einblick in den Funktionsumfang und die Erweiterbarkeit von QGIS und erlernen die Verarbeitung hydro(geo)logischer Daten, deren Analyse und Visualisierung.

Voraussetzungen: QGIS-Grundkenntnisse, sowie Kenntnisse hydrologischer und hydrogeologischer Fragestellungen

Inhalte:

  • Vertiefung in QGIS
  • Lagebezogene Statistiken hydrologischer Parameter
  • Erstellung von statistischen Grafiken zur hydrologischen Datenauswertung in QGIS
  • Erstellung von komplexen Auswertungstabellen
  • SAGA Werkzeuge zur hydrologischen Rasterbearbeitung
  • Berechnung von Abflussnetzwerken und Einzugsgebieten
  • Berechnung von Isolinien grundwasserchemischer Parameter mit verschiedenen Interpolationsmethoden
  • Vorstellung des QGIS-Plugins MidVatten inklusive:
    • Spatialite Datenbanken für die hydrologische Datenverwaltung: Erstellung und Bearbeitung
    • Erstellung von Auswertungsplots (Piper-Diagramme, Stratigraphie, Zeitreihen und mehr)
    • automatisierte Erstellung von Berichten
    • Kartendarstellung
  • Weiterführende Links und Literatur

Kursunterlagen:

  • Teilnahmezertifikat
  • umfangreiche Skripte, Materialien und Links
  • Übungsaufgaben und -daten

Kosten:

€ 649.- (zzgl. MwSt, Ermäßigung möglich, siehe AGB)


Jetzt anmelden oder unverbindlich vormerken.

Anmeldebutton

Termine

Montag, 15. Februar 2021 bis Dienstag, 16. Februar 2021

Der Präsenzkurs vom 15.-16.02.2021 ist bereits ausgebucht. Es werden nur noch Anmeldungen für den Online-Kurs oder Folgetermine angenommen.